MS startet "Start Something" Initiative in den USA

Microsoft Microsoft hat gestern offiziell die Start Something Initiative gestartet. Teilnehmen können jedoch leider nur Windows-Anwender aus den Vereinigten Staaten von Amerika. Im Rahmen dieser Initiative können Windows-Anwender sich in Form eines kurzen Aufsatzes (ca. 300 Wörter) bei Microsoft vorstellen und dem Software-Giganten vermitteln, welche und in welchem Rahmen sie für ihren Erfolg Windows-Technologien verwenden. Bilder und Videos zur Veranschaulichung werden gerne angenommen.

Die fünf "Gewinner" bekommen eine Flugreise nach Seattle geschenkt, wo sie die einmalige Möglichkeit eines persönlichen Treffens mit Microsoft-Gründer William H. Gates wahrnehmen können. Darüber hinaus werden sie mit Windows-Technologien im Wert von 5.000 USD belohnt und weiteren tollen Preisen. Außerdem wird der Gewinner des ersten Platzes in einer nationalen Werbekampagne erwähnt.

Man kann sowohl selber an dieser Initiative teilnehmen und seine eigene Erfolgsstory erzählen, die durch Windows möglich wurde, man kann aber auch einen Freund oder Kollegen nominieren und dessen Erfolgsstory vorstellen.

Weitere Infos: Start Something Amazing Awards | Pressemitteilung (EN)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:00 Uhr B01LYQPMN2B01LYQPMN2
Original Amazon-Preis
205,00
Im Preisvergleich ab
199,99
Blitzangebot-Preis
165,00
Ersparnis zu Amazon 20% oder 40

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden