Hoster v12net.de stellt seine Dienste ein

Wirtschaft & Firmen Der Hoster v12net.de hat nach einem Hacker-Angriff auf die eigene Homepage beschlossen, bis zum 30.06.2005 alle Dienste einzustellen. Weil die Domains und Web-Pakete nur noch bis zu diesem Zeitpunkt online sein werden, wird inzwischen angeboten, zu einem beliebigen Provider umzuziehen. Sobald bis zum 30. Juni einige Domains den Provider noch nicht wechselten, werden diese in den TRANSIT der Registrierungsstellen gegeben. Erst dann können sie von einem anderen Provider abgeholt werden. CNO Domains sind von dieser Regelung ausgeschlossen und werden nach Auflösung des Unternehmen ohne Weiteres gelöscht.

Der telefonische Support wird demnach nicht mehr zur Verfügung stehen, wogegen E-Mails mit Fragen diesbezüglich noch angenommen werden. Der Grund für das Vorgehen sei ein Hacker-Angriff auf die Server der Firma gewesen. Ein von einem Kunden installiertes Script wurde ausgenutzt, sodass sich der Angreifer Zugriff auf das System verschaffen konnte.

Es sei nicht mehr möglich gewesen, die Daten aller Kunden wiederherzustellen. Die Datenbanken könnten mitunter sogar überhaupt nicht mehr gerettet werden. Ob das Hacking tatsächlich die Ursache gewesen ist, bleibt unklar.

Homepage: www.v12net.de

Vielen lieben Dank an unseren Moderator Flo für diesen Hinweis!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:00 Uhr ieGeek 11' Tragbarer DVD/CD/MP3 Player, mit 9-Zoll schwenkbaren Bildschirm,mit 3-4 Stunden Built-In-Akku, USB/SD-Kartenleser, AC/DC-Adapter
ieGeek 11' Tragbarer DVD/CD/MP3 Player, mit 9-Zoll schwenkbaren Bildschirm,mit 3-4 Stunden Built-In-Akku, USB/SD-Kartenleser, AC/DC-Adapter
Original Amazon-Preis
68,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
54,38
Ersparnis zu Amazon 21% oder 14,60
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden