Gesetz gegen Spyware

Am Montag wurde im US-Bundesstaat Washington ein Gesetz verabschiedet, dass den Einsatz von Spyware unter hohe Strafen stellt. Bei Verstößen drohen Strafen bis zu 100.000 Dollar. Das Gesetz verbietet sämtliche Software, die zum Ausspionieren des Surfverhaltens der Nutzer dient. Auch das Einblenden von Werbung, das gezielte Öffnen von Internetseiten, die der Nutzer nicht angewählt hat, oder das automatische Abändern der Bookmarks im Browser ist strafbar.

Das Gesetz verlangt auch, dass Software sich vollständig vom Rechner deinstallieren lassen muss. Nach der Deinstallation dürfen keine Überreste in der Registry zu finden sein. Die Verabschiedung des Gesetzes wurde auch von Microsoft und eBay unterstützt.

Auf Bundesebene ist ein derartiges Gesetz schon länger geplant, kam bislang aber nicht zustande. In diesem Jahr plant der Kongress jedoch einen neuen Anlauf.


Quelle: http://www.netzeitung.de
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr Beelink AP34 Mini PC SSD Desktop PC Win 10/4K mit Intel Apollo Lake N3450 CPU 2,2 GHz, 2M Cache, unterstützt DIY SSD 64GB/128GB/320GB , DDR3 4GB/57,5 ??GB, 1000Mbps LAN, 3 * USB 3.0 ,HDMI, SD, 2.4G/5.8G WiFi, Bluetooth 4.0
Beelink AP34 Mini PC SSD Desktop PC Win 10/4K mit Intel Apollo Lake N3450 CPU 2,2 GHz, 2M Cache, unterstützt DIY SSD 64GB/128GB/320GB , DDR3 4GB/57,5 ??GB, 1000Mbps LAN, 3 * USB 3.0 ,HDMI, SD, 2.4G/5.8G WiFi, Bluetooth 4.0
Original Amazon-Preis
179,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
152,91
Ersparnis zu Amazon 15% oder 26,99
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden