Games | E3-Spezial - Vietcong 2, Xbox 360 u.v.m.

PC-Spiele Runaway 2 - Präsentation auf der E3 Lange hat es gedauert, nun ist es endlich so weit: Auf der diesjährigen E3 in Los Angeles ist das mit Sehnsucht erwartete Adventure Runaway 2 erstmals in einer spielbaren Version zu sehen. Der Release des Spiels ist im 3. Quartal 2005 geplant, ein genaueres Datum steht noch nicht fest. Runaway 2 wird im deutschsprachigen Raum von dtp und Crimson Cow veröffentlicht und gilt als eines der meistbegehrten Spiele der kommenden Monate.

Konami - E3 Line-Up
Konami of Europe gibt sein Produkt-Line Up für die diesjährige E3 in Los Angeles bekannt. Während der zwischen dem 18. und 20. Mai im Los Angeles Convention Centre stattfindenden Messe zeigt Konami mehr als 15 Titel für eine große Auswahl an Formaten. Mit Titeln für alle Genres und Altersgruppen und Spielen für Profis wie Einsteiger setzt Konami dieses Jahr unter anderem erneut Standards in Sachen Musikspiele und wird das Messepublikum mit Original-Entwicklungen für die dominierenden Handheld-Systeme überzeugen. Außerdem präsentiert das Unternehmen Nachfolge-Titel zu einigen seiner bekanntesten Marken.

"Wir gehen mit einer starken Auswahl an Titeln auf die E3", so Kunio Neo, Präsident von Konami of Europe. "Die Messe ist einer der Höhepunkte des Gaming-Jahres, und wir freuen uns, dem Messepublikum ein Vielzahl neuer Titel zu zeigen, darunter Spiele für aufregende neue Formate wie auch Neuentwicklungen aus bestehenden Serien."

Castlevania: Curse of Darkness
Castlevania: Dawn of Sorrow
Coded Arms
Crime Life: Gang Wars
Dancing Stage Max
Dancing Stage Unleashed 3
Death, Jr.
Dragon Booster
Frogger: Helmet Chaos
Lost In Blue
Metal Gear Acid
Shaman King: Master of Spirits
Shaman King: Power of Spirit
S.L.A.I. - Steel Lancer Arena International
Teenage Mutant Ninja Turtles 3: Mutant Nightmare
Teenage Mutant Ninja Turtles: Mutant Melee
The Regiment
Winx Club (Arbeitstitel)
Ys: The Ark of Napishtim
Yu-Gi-Oh! Destiny Board Traveler
Yu-Gi-Oh! Nightmare Troubadour

Nintendo Revolution - Enthüllung bringt weitere Infos
Der Nintendo Revolution wird 512 MB internen Speicherplatz besitzen. Anders als beim Gamecube sind Memory Cards nicht zwingend nötig. Kabellose Controller gehören ebenfalls zum Standard. In Sachen Leistung wird der Revolution zirka dreimal stärker sein als der Gamecube und somit - verständlicherweise - auch bessere Grafikqualität bieten können. Die Konsole wird in verschiedenen Farben in 2006 auf den Markt kommen. Screenshots zum Nintendo Revolution können hier betrachtet werden.

Hardware-Überblick:
-IBM Core Prozessor (Broadway)
-ATI Grafikprozessor (Hollywood)
-512 MB Internal Flash Memory
-zwei USB2.0-Anschlüsse
-Wi-Fi-Unterstützung (wireless gaming service)
-kabellose Controller
-weltweites Netzwerk für alle Revolution-Spieler
-zwei bis dreimal so schnell wie der GameCube
-interner Flash-Speicher kann mit SD Memory-Karten erweitert werden.
-Slot-In-Laufwerk wird DVDs sowie die optischen 12cm-Medien lesen, die auch schon beim GameCube zum Einsatz kamen

Sacred 2 - Angekündigt
Ascaron und Take 2 veröffentlichen gemeinsam das von Fans sehnsüchtig erwartete Sacred 2. Die beiden Unternehmen haben damit vereinbart, die höchst erfolgreiche Zusammenarbeit zu Sacred und Sacred Underworld fortzuführen. Sacred erschien im Februar 2004. Das Programm ist eines der erfolgreichsten deutschen Spiele aller Zeiten, allein hierzulande wurden bislang weit mehr als 200.000 Einheiten durchverkauft. In der deutschen wie internationalen Presse hat das Action-Rollenspiel unzählige Auszeichnungen bekommen. Die Missions-CD Sacred Underworld wurde im März 2005 veröffentlicht und verkaufte sich bislang über 50.000 Mal.

Holger Flöttmann, Geschäftsführer der Ascaron Entertainment GmbH: "Schon bei SACRED hat die Zusammenarbeit mit Take 2 hervorragend funktioniert. Ich bin sicher, dass wir bei SACRED 2 dank des Marketing-Know-hows und der Vertriebsstärke von Take 2 den Erfolg des Vorgängers noch deutlich übertreffen werden."

Arwed-Ralf Grenzbach: "Ich bin sehr froh, dass wir mit SACRED 2 einen der kommenden Top-Titel in der Pipeline haben. Dank des erstklassigen Entwickler-Teams bei Ascaron werden wir den Spielefans wieder ein absolut hervorragendes Produkt anbieten können."

Driver 4 - Neuer Auftrag des Undercover-Cops
Atari hat heute angekündigt, dass die Verbrecher-Hatz rund um Undercover-Cop Tanner weitergeht. In Driver 4 werdet ihr durch die Straßen von New York fahren, wobei sich die Entwickler am ersten, sehr erfolgreichen Teil orientieren wollen. Ob es wieder Ausflüge zu Fuß geben soll, ist noch unklar.

Xbox 360 - Bisher Gezeigtes reizt Hardware noch nicht aus
Wie unsere Kollegen von IGN.com in Erfahrung gebracht haben, soll die Xbox 360 noch viel mehr leisten können, als man bisher gesehen hat. So sollen die Alpha-Kits, mit denen bisher gearbeitet wurde, um die Präsentationen für die E3 fertig zu stellen, noch nicht die Möglichkeit für die Programmierer bieten, Anti-Aliasing zu benutzen. Außerdem sei die Prototyp-Hardware nicht Ausgereift genug, um die Spiele in der höchsten Qualität bei hohen Auflösungen darzustellen. Somit habe man bisher nur ein Drittel der finalen Leistungsfähigkeit gesehen. Hoffen wir, dass diese Verlautbarung keine Beschwichtigungsreaktion seitens Microsoft ist, um den vorhandenen technischen Vorsprung der Playstation 3 zu untergraben.

Brothers in Arms - Die Fortsetzung hat einen Namen
Gearbox arbeitet schon seit einiger Zeit an einem zweiten Teil von Brothers in Arms, bisher wusste man aber nicht mehr als das. Nun hat das Sequel auch einen Namen. So soll Teil 2 des Shooters Brothers in Arms: Earned in Blood heißen. Leider sickerte auf der E3 seitens Gearbox bzw. UbiSoft bisher nichts weiteres durch. Die Zukunft wird aber Aufschluss bringen, ob das auf der E3 schon der Fall sein wird, bleibt abzuwarten.

F.E.A.R. - Gruseliger Bildernachschub
Die E3 ist noch nicht einmal richtig angelaufen, aber dennoch gibt's schon massig Material. Auch zum Ego-Shooter F.E.A.R. sind neue Screenshots eingetrudelt. Die 6 Screenshots zeigen allesamt Szenen aus dem Horror-Spiel von Entwickler Monolith. Erscheinen soll der Shooter im Herbst diesen Jahres für den PC.

Game Boy Micro - Ein neuer Gameboy!
Nintendo hat auf der E3 einen neuen Gameboy, nämlich den Game Boy Micro präsentiert. Dieser ist extrem klein, und handlich, und wie man auf den ersten Blick feststellen kann nur mit einem Steuerkreuz und 2 Tasten ausgestattet. Weitere Infos sind derzeit noch keine bekannt, wir halten euch jedoch auf dem Laufenden.

Zum Bild des neuen Gameboys

The Elder Scrolls IV: Oblivion - Neue Bilder erschienen
Zum vierten Teil der bekannten Rollenspielreihe sind jetzt neue Bilder erschienen, die eindrucksvoll die prachtvolle Grafik demonstrieren. Sieben an der Zahl sind es insgesamt, die VodooExtreme da auf ihrer Seite haben. Die PC-Version darf man auf dreien Bestaunen, vier der Bilder sind von der Fassung für die Next-Gen-Konsolen. Dazu gibt es auch noch sechs Artworks von The Elder Scrolls IV: Oblivion anzuschauen.

Zum Bildmaterial

Vietcong 2 - Neue Bilderhäppchen
Die E3 bringt auch für Vietcong-Fans etwas mit, nämlich vier neue Screenshots zum Sequel. Die Bilder zeigen wie detailreich Teil 2 der Serie sein wird. Leider wurden zu den Screenshots keine weiteren Infos veröffentlicht, weder ein Releasedatum noch die Plattformen auf welchen Vietcong 2 erscheinen soll. Mit neuen Infos ist aber auf der E3 zu rechnen, welche in wenigen Stunden offiziell startet.

In Zusammenarbeit mit Gamesfire
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:00 Uhr 3x Brillance Glanz-Tönungs-Gel T862
3x Brillance Glanz-Tönungs-Gel T862
Original Amazon-Preis
8,85
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
7,08
Ersparnis zu Amazon 20% oder 1,77

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

Tipp einsenden