MSN Desktop Suche fertig - jedoch nur für USA

Software Microsofts MSN-Abteilung hat am heutigen Montag offiziell die finale Version der MSN Desktop Suche nach fünf Monaten Betatest freigegeben. Die MSN Desktop Suche ist gewissermaßen ein Vorbote der Suchfunktion, die für Longhorn geplant ist. Entgegen ursprünglichen Ankündigungen (wir berichteten), enthält diese Version jetzt doch kein Feature, das den Internet Explorer um ein Tabbed Browsing-Feature erweitert.

Gegenüber BetaNews gab Microsoft aber an, dass man dieses Feature nicht verworfen habe sondern nur, aus welchem Grund auch immer, aufschiebt. Vollständige Tabbed Browsing-Unterstützung wird jedoch auch diese Toolbar nicht dem Internet Explorer 6 geben können, diese ist erst mit Release des Internet Explorer 7 zu erwarten.



Die MSN Desktop Suche besteht aus drei Toolbars - eine für Outlook, eine für Internet Explorer und eine für Windows. Sofern der Rechner nicht verwendet wird - bei Notebooks natürlich nur, wenn sie mit dem Stromnetz verbunden sind - indiziert die Software alle auf dem Rechner befindlichen Dateien.

Für Unternehmen plant Microsoft eine neue Desktop Suche für Windows, die Ende des Jahres schon als Betaversion verfügbar sein soll.

Derzeit ist die MSN Desktop Suche nur für Anwender as den USA verfügbar und kann nur auf Rechnern mit Windows 2000 oder Windows XP installiert werden. Weitere Versionen für andere Länden sollen demnächst folgen.

Download: MSN Desktop Suche (EN, US only)
Weitere Infos: Toolbar Help
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren36
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:10 Uhr CyberLink PowerDVD 16 Pro
CyberLink PowerDVD 16 Pro
Original Amazon-Preis
49,99
Im Preisvergleich ab
44,90
Blitzangebot-Preis
38,99
Ersparnis zu Amazon 22% oder 11

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden