Nvidia stellt Ende des Monats neue Grafikchips vor

Hardware Der Grafikkartenhersteller Nvidia wird auf den Computex in Taiwan, die Ende des Monats beginnt, seinen neuen G70 Grafikchip vorstellen - sagen laut DigiTimes taiwanesische Mainboardfabrikanten. Die Chips werden bei TSMC im 110 Nanometer Prozess gefertigt und sollen die doppelte Leistung der GeForce 6800 liefern. Der G70 unterliegt im Augenblick einem Non-Disclosure Agreement (NDA), so dass die zitierten Quellen keine weiteren Informationen angeben wollten. Nvidia hält sich ebenfalls bedeckt, da es zur Firmenpolitik gehört, sich nicht zu noch nicht erschienenen Produkten zu äussern.

Das Konkurrenzprodukt R520 von ATI wird im Gegensatz zum G70 in einem 90 nm Prozess gefertigt und sollte eigentlich ebenfalls zur Computex vorgestellt werden. Der Termin wurde offenbar auf das Ende des Monats Juni verlegt.

Erste Nvidia-Chips der neuen Generation werden aller Wahrscheinlichkeit nach nicht vor dem 3. Quartal diesen Jahres verfügbar sein. Den Quellen zufolge werden die mit den GPus bestückten Karten für Preise ab 549 US-Dollar zu haben sein.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren35
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden