Kodak mit Photodruckern zur Mitte nächsten Jahres?

Hardware Eastman Kodak, bisher als Hersteller von Photokameras etabliert, wird im nächsten Jahr Tintenstrahldrucker auf den Markt bringen und so eine Konkurrenz zu Firmen wie HP und Lexmark darstellen. Davon gehen zumindest branchennahe Quellen aus. Kodak hatte im September 2003 schwerwiegende Änderungen seiner Produktpalette angekündigt, um nicht länger von den Verkäufen analoger Kameras und Filmen abhängig zu sein.

Tintenstrahldrucker die Bilder in Photoqualität ausgeben können sollen in der Mitte nächsten Jahres eingeführt werden. Kodak ist überzeugt, dass man durch bisherige Entwicklungen den Produkten anderer Hersteller überlegen sei. Ein Kodak-Sprecher bestätigte, dass Drucker zu den Wachstumsplänen der Firma gehören, wollte aber die Einführung im Jahr 2006 nicht näher kommentieren.

Es wird erwartet, dass Kodak sich besonders an Kunden wenden wird, die ihren Drucker besonders häufig einsetzen, indem man diesen günstigere Preise für Tintenpatronen bieten will, als andere Hersteller, die ihren Umsatz vor allem mit dem Verkauf von Patronen erwirtschaften.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:40 Uhr Acer Predator Z35 89 cm (35 Zoll) Curved Monitor (HDMI, USB 3.0, 4ms Reaktionszeit, Auflösung 2560 x 1080, Nvidia G-Sync, EEK A)
Acer Predator Z35 89 cm (35 Zoll) Curved Monitor (HDMI, USB 3.0, 4ms Reaktionszeit, Auflösung 2560 x 1080, Nvidia G-Sync, EEK A)
Original Amazon-Preis
975
Im Preisvergleich ab
975
Blitzangebot-Preis
819
Ersparnis zu Amazon 16% oder 156

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden