Sony auf dem Weg zum Chip-Giganten

Die Einführung der PlayStation 3 markiert für Sony nicht nur die Einführung einer Spielekonsole, sondern ebenso den Anfang einer neuen Ära von Prozessoren. Bereits seit 2001 forscht SCE (Sony Computer Entertainment) zusammen mit IBM am "Cell-Prozessor".

Dieser Prozessor soll in Zukunft nicht nur in der neuen Spielekonsole von Sony, sondern auch in Handhelds, Servern und Home-Entertainment-Geräten seine Arbeit verrichten.

Sony und IBM bedienen sich - im Gegensatz zu AMD und Intel - an einem komplett neuen Ansatz was die Prozessoreinheit angeht. So finden neben der neu designten Prozessoreinheit noch bis zu acht weitere Recheneinheiten im Chip Platz. Unseren Angaben zu Folge, sollen diese Recheneinheiten "Spezialfunktionen" übernehmen. Ebenso soll es sehr einfach sein, die Prozessoren zu großen Verbünden zusammenzuschalten.

Quelle: Futurezone

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren29
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden