WinFuture.de Software-Test: IrfanView

Software Willkommen zum Software-Test von WinFuture. Jede Woche stellen wir hier ein Programm vor, das etwas außergewöhnlich ist oder sich durch ein bestimmtes Element auszeichnet. In dieser Woche fiel unsere Wahl auf "IrfanView". Die Funktionen

IrfanView ist der erste Bildbetrachter mit Multiple-GIF-Unterstützung, der einige einfache Funktionen zur Bildbearbeitung bietet. Neben dem Drehen, Rotieren und Spiegeln kann man mit dem Programm auch die Größe eines Bildes ändern. Außerdem fungiert IrfanView nicht nur als Screenshot-Programm, sondern auch als Helfer zum Erstellen von Slideshows, die schließlich sogar auf CD gebrannt werden können. Ein weiteres, besonderes Feature ist die Erweiterbarkeit durch Plugins. Nach dem Installieren entsprechender Erweiterungen kann beispielsweise der IV Multimedia Player gestartet oder ein Bild via E-Mail versandt werden.

Das von Irfan Skiljan entwickelte Programm kann sowohl Musik- als auch Video-Dateien wiedergeben, wobei Plugins für die Unterstützung der gängigsten Dateiformate heruntergeladen werden müssen. Während eine Musik- oder eine Video-Datei abgespielt wird, kann man sogar mit der Bildbearbeitung im Hauptprogramm fortfahren.

Die Oberfläche und Konfiguration

Die wichtigsten und meist verwendeten Funktionen finden sich in der Symbolleiste. Dazu gehört das Öffnen, Speichern und Löschen einer Datei, das Erstellen und Wiedergeben einer Slideshow, das Ausschneiden, Kopieren und Einfügen, das Vergrößern und Verkleinern eines Bildausschnitts sowie weitere Punkte, die aber weniger der Bildbearbeitung dienen. In den sich darüber befindlichen Menüs sind hautsächlich Werkzeuge untergebracht, die für etwas anspruchsvollere Bildoperationen ausgelegt sind. Über den Menüpunkt "Optionen" kann der Anwender IrfanView individuell anpassen und zwischen 23 verschiedenen Sprachen wählen.

IrfanView ist keineswegs für die professionelle Bildbearbeitung gedacht, jedoch als Tool zum Betrachten und weniger aufwendigen Anpassen von Bildern durchaus brauchbar. Durch die vielen Funktionen, das übersichtliche Interface und seine Flexibilität ist es ein nützliches Tool, um Bilder zu verwalten und zu präsentieren.

Aktuelle Referenz: Vallen JPegger



Die Features im Überblick:
  • Viele unterstützte Formate (hier für die Liste der Formate anklicken)
  • Unterstützung für mehrere Sprachen
  • Thumbnails/Vorschau
  • Slideshow (Speichern der Diashow als EXE/SCR oder brennen auf CD)
  • Anzeigen von EXIF/IPTC/Kommentar während der Slideshow
  • Unterstützung für Adobe Photoshop Filter
  • Drag & Drop Unterstützung
  • Schnelles Bewegen durchs Verzeichnis
  • Batch-Konvertierung (mit Bild-Manipulation)
  • Multipage TIFs bearbeiten
  • Email
  • Multimedia-Player
  • Drucken
  • Farbtiefe ändern
  • Scanner-Unterstützung (TWAIN)
  • Bilder ausschneiden/freistellen
  • Bearbeiten der IPTC-Daten
  • Effekte (Schärfen, Verwischen, Adobe 8BF, Filter Factory, Filter Unlimited, etc.)
  • Fotografieren
  • Icons aus EXE/DLL/ICLs extrahieren
  • Verlustfreie JPG-Operationen
  • Viele Tastaturkürzel
  • Viele Befehlszeilen-Optionen
  • Viele PlugIns
  • Nur eine EXE-Datei, keine DLLs, keine Shareware Meldungen wie "I Agree" oder "Evaluation expired"
  • Keine selbstständigen Registry-Änderungen!
  • Und Vieles mehr...

Homepage: www.irfanview.de (Sprachdateien/Plugins)

Lizenztyp: Freeware/Kostenlos
Download: iview397.exe (895 KByte)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden