Real mit Rekordumsätzen wieder in Gewinnzone

Wirtschaft & Firmen Im Gegensatz zu Macromedia (WinFuture berichtete) konnte RealNetworks im ersten Quartal 2005 einen Umsatz von 76,6 Millionen US-Dollar sowie ein Nettoeinkommen von 800.000 US-Dollar verzeichnen. Im Vergleich zum Vorjahresquartal bedeutet das eine Umsatzsteigerung von 27 Prozent. Nachdem das Unternehmen vor einem Jahr einen Verlust in Höhe von 10,4 Millionen US-Dollar melden musste, verlief auch das letzte Quartal nicht optimal. Für das zweite Vierteljahr rechnet Real mit einem Umsatz von rund 80 Millionen US-Dollar.

Das Unternehmen ist der Ansicht, dass der Grund für den Erfolg die in den ersten vier Monaten des vorherigen Jahres von 1,3 auf 1,85 Millionen gestiegene Gesamtkundenzahl sei. Alleine im Online-Musik-Business konnte bei Real die Zahl der Kunden von 450.000 auf 975.000 nahezu verdoppelt werden.

Homepage: RealNetworks
Quelle: heise online
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:10 Uhr CyberLink PowerDVD 16 Pro
CyberLink PowerDVD 16 Pro
Original Amazon-Preis
49,99
Im Preisvergleich ab
44,90
Blitzangebot-Preis
38,99
Ersparnis zu Amazon 22% oder 11

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden