Versatel mit Highspeed-Zugängen

Internet & Webdienste Nachdem der Provider Versatel Ende April bekannt gab, dass man in nächster Zeit DSL-Tarife mit bis zu 16 MBit/s im Downstream anbieten will, wurden nun die Preise für das vorerst auf Berlin begrenzte Angebot genannt, das bereits am 30. Mai starten soll. Neben der "No Limit 16.000 XXL" soll auch die "No Limit 12.000 XXL" angeboten werden, die mit bis zu 12 MBit/s pro Sekunde aus dem Internet herunterlädt. Die No-Limit-Bundles, bei denen der Upstream 600 KBit/s betragen soll, bestehen aus ISDN- und DSL-Anschluss in Kombination mit einer echten DSL-Flatrate.

Während für die "No Limit 16.000 XXL" 79,99 Euro im Monat anfallen, zahlt man für die 12 MBit/s-Flatrate nur 69,99 Euro. Versatel verlangt für die Bundles eine einmalige Einrichtungsgebühr in Höhe von 99,99 Euro.

Des Weiteren setzt Versatel bei den Anschlüssen auf ADSL2+ und ist der erste Provider, der für Privatkunden eine DSL-Flatrate mit zweistelliger Downloadrate anbietet. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt zwei Jahre. Sobald der Kunde ein Quartal vor Ablauf den Vertrag nicht kündigt, verlängert er sich um ein weiteres Jahr.

Homepage: www.versatel.de
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren37
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden