Opera 8 mit mehr als zwei Millionen Downloads

Internet & Webdienste Das norwegische Software-Unternehmen kann sich 10 Tage nach der Veröffentlichung von Opera 8 über rund 2 Millionen Downloads freuen. Nach der englischen Version, die bisher 1.337.000-mal heruntergeladen wurde, folgt die deutsche Version mit 400.000 Downloads. Obwohl Jon S. von Tetzchner, Chief Executive Officer von Opera an seiner PR-Aktion scheiterte (WinFuture berichtete), wird spekuliert, dass er am Erfolg von Opera 8 maßgeblich beteiligt sei. Doch auch neue Funktionen wie die Unterstützung von Scalable Vector Graphics (SVG) und der neue Optionsdialog waren den Anwendern anscheinend ein Browser-Wechsel wert.
Jedoch kann Opera keinen so großen Erfolg wie Mozilla Firefox verzeichnen, der mittlerweile über 50 Millionen-mal aus dem Internet geladen wurde (WinFuture berichtete).

Ein weiterer Faktor für die zunehmende Beliebtheit Operas hingegen ist, dass die Download-Server schon nach wenigen Stunden nicht mehr erreichbar gewesen waren (WinFuture berichtete).

Weitere Informationen: Opera Browser 8.0 Final-Version offiziell
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren38
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:30 Uhr Blade Phone
Blade Phone
Original Amazon-Preis
229,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
183,20
Ersparnis zu Amazon 20% oder 45,80

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden