Opera-Chef schwimmt nicht mehr

Wirtschaft & Firmen Erst am Montag hatten wir über das Vorhaben des Opera- Chefs (Jon S. von Tetzchner) berichtet: Dieser wollte als "Dankeschön" für eine Million Downloads des Browsers Opera 8 den Atlantik schwimmend überqueren. Am Montag hatte er die Schwimmweste anlegt und sich auf den Weg gemacht. Nun nahm das Vorhaben ein jähes Ende: Als Nichtschwimmer und PR-Begleiter Sivertsen mit dem Schlauchboot kenterte und zu ertrinken drohte brach Tetzchner kurzerhand sein Vorhaben ab, und rettete beide (das Schlauchboot und Sivertsen) an die sichere Küste.

"Ich verdanke ihm mein Leben. Hoffentlich feuert er mich nicht, weil ich seinen Traum vom Schwimmen nach Amerika ruiniert habe." so der Gerettete später gegenüber der - zufällig anwesenden - "Presse".

Apropos Zufall: Natürlich gibt es auch Fotos der ungeplanten Rettungsaktion - so dass sich jeder die beiden beim plantschen anschauen kann.

Opera 8.0Opera 8.0

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren50
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:00 Uhr AudioAffairs CD-Mikroanlage/MP3-Audio Stereoanlage mit Bluetooth, UKW-Radio mit RDS, USB & AUX
AudioAffairs CD-Mikroanlage/MP3-Audio Stereoanlage mit Bluetooth, UKW-Radio mit RDS, USB & AUX
Original Amazon-Preis
129,94
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
99,95
Ersparnis zu Amazon 23% oder 29,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden