Franz. Gericht: DRM-Kopierschutz auf DVDs illegal

Ein französisches Berufungsgericht in Paris hat am Freitag beschlossen, dass DRM-Mechanismen auf DVDs, die das private Kopieren von Filmen unterbinden, illegal sind. Das Gericht befasste sich mit der Klage eines Mannes, der die DVD "Mulholland Drive" für seine Mutter, die keinen DVD-Player besitzt, auf ein Videoband überspielen wollte. Das Gericht urteilte, dass der Mann im Recht sei und davon ausgehen könne, eine gekaufte DVD zu kopieren und nichtkommerziell weiterreichen darf. Dieses Urteil ist vorallem interessant, weil auf der DVD ein "copy protected"-Label angebracht war, was den Käufer darüber informieren soll, dass die CD kopiergeschützt ist.

Das Gericht befand diesen Aufkleber aufgrund seiner geringen Größe jedoch für nutzlos und entschied so gegen die beiden großen französischen Filmfirmen Films Alain Sarde und Studio Canal, die die Verteidigung ausmachten. Sie haben nun einen Monat Zeit, den Kopierschutz von sämtlichen ihrer DVDs zu entfernen.

Quelle: The Inquirer

Vielen Dank an johanneshahn für diese News!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren56
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden