Microsoft Update und WSUS kommen im Juni

Microsoft Microsoft hat bekannt gegeben, dass im Juni Microsoft Update (MU) - Nachfolger von Windows Update - und Windows Software Update Services (WSUS) - Nachfolger von SUS (Software Update Services) erscheinen werden. Windows Update erschien erstmals mit Windows 98 und ermöglichte bis in diese Tage die Aktualisierung von Windows-Rechnern. Mit Microsoft Update wird zusammengelegt, was zusammeghört: Aus Windows Update und Office Update wird Microsoft Update. Das neue Webinterface ermöglicht dann den Anwendern, nach passenden Aktualisierungen sowohl für die jeweilige Plattform als auch für Software, wie Office-Produkte oder auch Exchange Server, zu suchen.

Bei WSUS handelt es sich um eine Lösung zur zentralen Verwaltung des Patching-Prozesses in kleinen bis mittel-großen Unternehmen. WSUS ist ein kostenloses Add-on für Windows Server 2003 und Windows 2000 Server. Es setzt auf den zu verwaltenden Clients Windows 2000 SP3+ oder Windows XP voraus.

Beide Produkte, die jetzt im Juni verfügbar sein sollen, vereint, dass ihr Releasetermin ursprünglich für die erste Hälfte des Jahres 2004 angesetzt war. Schuld für die knapp eineinhalb Jahre verzögerte Release soll das Windows XP Service Pack 2 sein. Für dessen Entwicklung hatte Microsoft damals Entwickler dieser Teams abgezogen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Original Amazon-Preis
29,30
Im Preisvergleich ab
29,30
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 5,31

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden