Auch Lycos senkt Flatrate-Preise

Breitband Um mit der Konkurrenz mithalten zu können, senkt nun auch Lycos seine DSL-Flatrate-Preise. Ab 26. April bietet das Unternehmen eine 3 MBit/s-Flatrate im Downstream mit einer Vertragslaufzeit von 12 Monaten für 9,95 Euro an. Diejenigen, die die DSL-Flatrate nur 3 Monate haben wollen, zahlen immer noch akzeptable 14,95 Euro. Auch die Preise des Staffeltarifs sind günstiger geworden: 5000 Megabyte kosten 5,95 Euro, 10.000 Megabyte 9,95 Euro und alles, was darüber hinausgeht, kostet 19,95 Euro (bei einer Vertragsbindung von 3 Monaten). Die Preise für die Volumentarife bleiben im Gegensatz zu den oben genannten gleich.

Im Rahmen der Kostenloswochen-Aktion bietet Lycos am Donnerstag (21.04.2005) den Einstieg in den Volumentarif Lycos DSL 1.000. Es fallen nur monatliche Telekom-Grundgebühren (ab 16,99 Euro) an. Enthalten ist 1 Gigabyte Freivolumen, für jedes weitere Megabyte zahlt man 1,19 Cent.

Weitere Informationen: Kostenloswochen-Aktion

Vielen Dank an Hauner für diese News!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:25 Uhr iFixit Classic Pro Tech Toolkit Werkzeug-Set Reparatur-Set für Smartphones Laptops Elektronik
iFixit Classic Pro Tech Toolkit Werkzeug-Set Reparatur-Set für Smartphones Laptops Elektronik
Original Amazon-Preis
54,95
Im Preisvergleich ab
52,95
Blitzangebot-Preis
39,95
Ersparnis zu Amazon 27% oder 15

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden