Updates für Windows Media Player 9 und 10

Microsoft Auf die Anfang Januar entdeckte Lücke in den Versionen 9 und 10 des Windows Media Players, über die speziell präparierte Video-Dateien Viren, Ad- und Spyware auf das System befördern konnten, reagierte Microsoft erst am 15. April 2005 (vorheriger Freitag) mit einem Hotifx. Mittels Windows Media Digital Rights Management (WMDRM) sei es unter anderem auch möglich gewesen, beim Erwerben einer Lizenz für geschützte Inhalte den Anwender auf eine manipulierte Seite umzuleiten, auf der ohne Nachfrage Lizenzen erworben worden wären.

Nach der Installation des Patches wird man nun gefragt, ob man tatsächlich umgeleitet werden will. Des Weiteren wird ein Speicherverlust beim Wiedergeben von DVR-MS-Dateien verhindert. Leider ist das Update noch nicht mit dem deutschsprachigen Windows Media Player kompatibel. Es ist aber davon auszugehen, dass dieses auch in den nächsten Tagen oder Wochen erscheinen wird.

Weitere Informationen zu & Download: Knowledge Base

Vielen Dank an Hauner für diesen Text!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren48
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden