MGM geht gegen Half-Life2 Mod Stargate: Source vor

PC-Spiele MGM, einer der grössten Medienkonzerne der Welt, hat einer Gruppe von freien Entwicklern, die an einem Half-Life 2 Mod, das auf der TV-Serie "Stargate SG1" basiert, arbeiten, eine Unterlassungsaufforderung zukommen lassen. Das Problem scheint zu sein, dass MGM die Rechte für die Entwicklung eines Computerspiels bereits an die Firma Perception lizenziert hat. Perception plant ein Spiel namens "Stargate SG1: The Alliance", während der Half-Life 2 Mod den Namen "Stargate: Source" tragen sollte.

Die Modder liessen verlauten, dass es ein sehr unglücklicher Umstand sei, dass sich Firmen wie MGM von ihnen bedroht fühlen. Es sei weiterhin offenbar typisches Geschäftsgebahren gegen kleine freie Projekte wie Stargate: Source vorzugehen.

Den weiteren Verlauf will man über die Website mitteilen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren67
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Samsung Galaxy Tab S2 + Book Cover
Samsung Galaxy Tab S2 + Book Cover
Original Amazon-Preis
397,88
Im Preisvergleich ab
389,89
Blitzangebot-Preis
349,00
Ersparnis zu Amazon 12% oder 48,88

Half-Life 2: Orange Box im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden