T-Online bietet VoIP auch ohne PC an

Wirtschaft & Firmen Ab Montag will der rosa Riese sein Angebot um "VoIP ohne PC" erweitern. Für 30 Euro kann man dann eine Box erwerben, mit der sich normale Festnetztelefone für die Internet-Telefonie verwenden lassen. T-Online-Vorstand Thomas Hille zu Focus: "Wir wollen Kunden gewinnen, die momentan bei anderen Anbietern die Möglichkeit der Internet-Telefonie oder Call by Call nutzen." Verstärken will T-Online das auch noch durch weiter senkende Preise. Die Preisliste zur Internet-Telefonie kann übrigens hier (im PDF-Format) eingesehen werden. Gespräche über das Internet weisen einen großen Preisvorteil auf: Während man zu einem Mobil- oder Festnetztelefon um bis zu 40 Prozent günstiger telefonieren kann, sind Verbindungen zu anderen T-Online-VoIP-Kunden kostenlos.

Im Moment bietet T-Online für Kunden mit einem Standard- oder ISDN-Anschluss eine Zwischenlösung an. Ab einer Grundgebühr von 5 Euro im Monat kann man dann zu günstigen Minuten-Gebühren telefonieren. Ein Internet-Anschluss wird vorausgesetzt. Leider ist dieser Service in einer schlechteren Qualität.

Vielen Dank an Hauner für diese News!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren48
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr Philips HTB3550G 5.1 Home Entertainment-System (3D Blu-ray Bluetooth NFC)
Philips HTB3550G 5.1 Home Entertainment-System (3D Blu-ray Bluetooth NFC)
Original Amazon-Preis
269,00
Im Preisvergleich ab
269,00
Blitzangebot-Preis
209,30
Ersparnis zu Amazon 22% oder 59,70

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden