WinFuture.de Software-Test: PDFCreator

Software Willkommen zum Software-Test von WinFuture. Jede Woche stellen wir hier ein Programm vor, das etwas außergewöhnlich ist oder sich durch ein bestimmtes Element auszeichnet. In dieser Woche fiel unsere Wahl auf "PDFCreator". Unser Redakteur Philipp hat sich das Programm einmal genauer angeschaut und seine Eindrücke und Erfahrungen aufgeschriebenen. Die Erfindung von "PDF" seitens der Firma Adobe hat sich in den letzten Jahren als plattformübergreifendes Dateiformat etabliert. Wenn man nun ein Apple-User ist, so kann man ja direkt aus dem Betriebssystem heraus PDF Dateien erzeugen, aber Windows bietet so was leider nicht und so muss man Zusatztools nutzen. Genau hier setzt PDFCreator an. Dieser ist kostenlos und OpenSource. Aus dem Hause Adobe kommt zwar der Adobe Acrobat, dieser aber kostet Geld und wenn man nur hin und wieder ein paar PDF Dateien erstellen will, lohnt sich diese Investition nicht.

PDFCreator
Nach der Installation des Programms bindet es sich in Windows als Drucker ein, als wäre es ein normaler Drucker, der am Computer angeschlossen ist. Von nun an kann man aus jedem Programm heraus drucken, welches eine Druckfunktion unterstützt. Man wählt dazu dann einfach den Drucker "PDFCreator" aus. So kann man z.B. Bewerbungen sauber verschicken, weil es doch ein anderes Bild abgibt, wenn man sich eine saubere PDF-Datei anschaut wie so eine Word-Datei, wo man genau sieht, wie man das Dokument aufgebaut hat. In einem Einstellungsmenü findet man dann noch Optionen zum "Fein Tuning". Hier kann man z.B. noch einstellen, ob es einen Standartdautor geben soll oder wo und mit welchen Namen das Dokument standardmäßig abgespeichert wird. Untern der Option "Formate" kann man noch einstellen, wie die Auflösung des Dokuments ist, wie Bilder die im Dokument eingebettet sind komprimiert werden usw.



Ich nutze dieses Programm jetzt schon länger und muss sagen, es ist einfach eine Bereicherung für den täglichen Gebrauch. Ich habe, wie oben schon erwähnt, meine ganzen Bewerbungen, welche online verschickt werden mussten, im PDF Format verschickt. Ich denke, PDFCreator ist für jeden geeignet, der nicht unbedingt auf die Zusatzfunktionen von Adobe Acrobat angewiesen ist.


Download: Software-Download
Homepage: Produkt-Homepage
Lizenz / Preis: OpenSource
Sprache: Mehrsprachig (Deutsch ist die Standard Sprache)

Vielen Dank an Philipp, der diesen Test für uns durchführte!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren50
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden