Novell beginnt mit Auslieferung von Suse Linux 9.3

Software Die Firma Novell hat mit der Auslieferung des Betriebssystems Suse Linux 9.3 begonnen. Novell hatte Suse vor über einem Jahr übernommen - WinFuture berichtete. Schon am Wochenende soll die neue Version im Buch- und Fachhandel für den Kunden zur Verfügung stehen. Auf der Herstellerhomepage werden schon seit geraumer Zeit Vorbestellungen der neuen Linux-Distribution angenommen, laut Herstellerangaben werden nun bestellte Pakete innerhalb von 24 Stunden ausgeliefert. In der am Montag den 18. April erscheinenden c´t, bringt die Zeitung einen ersten Test der neuen Version heraus. Suse Linux Professionell wird ca. 90 Euro kosten. Die Studentenversion und auch die Updates werden ca. 60 Euro kosten.

Auf den Suse Internetservern ist bisher noch die Version 9.2 als Image verfügbar, ein Update auf die Version 9.3 wird sich voraussichtlich noch ein wenig verzögern. Wie immer wurde diese Linux-Distribution auf den aktuellsten Stand gebracht: Kernel 2.6.11, KDE 3.4 und Gnome 2.10, Firefox 1.0, eine Prerelease von OpenOffice 2.0, Evolution 2.0, Gimp 2.2. Laut Novell sind in der neuen Version bessere Unterstützungen von iPods und Notebooks, sowie die Integration der Virtualisierungslösung Xen und die VoIP-Software Linphone gegeben.

Die Version 9.3 läuft auf 32- und 64-bittigen x86-Prozessoren von Intel und AMD.

Homepage: www.novell.com
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren43
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Trust Gaming 21738 GXT 658 Tytan 5.1 Surround Lautsprecher Set mit Fernbedienung (180 Watt, LED Beleuchtung)
Trust Gaming 21738 GXT 658 Tytan 5.1 Surround Lautsprecher Set mit Fernbedienung (180 Watt, LED Beleuchtung)
Original Amazon-Preis
129,99
Im Preisvergleich ab
122,56
Blitzangebot-Preis
81,99
Ersparnis zu Amazon 37% oder 48

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden