Googles GMail nun auch in deutscher Sprache

Internet & Webdienste Nachdem Google erst kürzlich die maximale Postfachgröße Ihres E-Mail Dienstens (GMail) auf zwei GigaByte pro Account erhöht hatte, erfolgte nun u.a. die Umstellung der kompletten Oberfläche auf die deutsche Sprache. Nachdem man sich mit seinen Zugangsdaten auf GMail.com angemeldet hat, kann man diese Umstellung unter dem Punkt "Setting" vornehmen. Neben deutsch stehen noch elf weitere Sprachen zur Auswahl: Chinesisch (vereinfacht und traditionell), Deutsch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Niederländisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch und Englisch. Um eine E-Mail Adresse von GMail zu bekommen, sollte man jemanden kennen der bereits eine GMail Adresse hat und sich von ihm "Einladen" lassen. Alternativ hilft auch ein Blick in das WinFuture-Forum: Hier gibt’s GMail Einladungen.

Erst kürzlich hatte Google bekannt gegeben, dass das Jahr 2005 das Jahr der "Internationalisierung" werden würde. Man plane, viele Dienste wie z.B. Google Answers und Google Maps - die zzt. nur für an amerikanische Anwender zur Verfügung stehen - auch in anderen Ländern einzuführen.

Link: GMail.com

Vielen Dank an die zahlreichen News-Einsender!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren163
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:10 Uhr HiKam Q7 Wireless IP Kamera HD für Smartphone/PC (1,3 Megapixel, HD 1280x720p, Tag/Nachtsicht, Gegensprechfunktion, WLAN, Pir-Sensor, Schwenkbar, SD Karte, 433MHz Funk)
HiKam Q7 Wireless IP Kamera HD für Smartphone/PC (1,3 Megapixel, HD 1280x720p, Tag/Nachtsicht, Gegensprechfunktion, WLAN, Pir-Sensor, Schwenkbar, SD Karte, 433MHz Funk)
Original Amazon-Preis
85
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
68
Ersparnis zu Amazon 20% oder 17
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden