Firefox bekommt Unterstützung von Start-Up-Firma

Internet & Webdienste Die bisher unter dem Namen MozSource bekannte Start-Up-Firma Round Two will eine Sammlung von Ergänzungen für Mozilla Firefox auf die Beine stellen und so die Verbreitung der Software weiter fördern. Das Unternehmen wurde von Bart Decrem, einem früheren Mitarbeiter der Mozilla Foundation, gegründet und will eine Reihe von "unersetzbaren" Ergänzungen für Firefox anbieten. Bereits jetzt sponsert man neben der bekannten Downloadmanageranbindung FlashGot auch Bandwidth Tester, ein Tool mit dem man die Bandbreite seiner Internetverbindung testen kann, sowie SwitchProxy, das es ermöglicht mit Hilfe mehrerer Proxy-Server anonym im Internet zu surfen. Den Entwicklern stellt man neben Webservern, Bandbreite und Projektmanagement-Ressourcen auch finanzielle Unterstützung bereit.

Round Two hilft laut Decrem auch der Erweiterungssammlung ExtensionsMirror.nl, die jeden Monat um ein Viertel anwächst. Dieses Projekt hatte einen neuen Server benötigt, der von Round Two nun bereit gestellt wird. Nun will man herausfinden, wie man in Zukunft noch enger zusammenarbeiten kann.

Eine ganze Reihe weiterer Extensions wird ebenfalls von Round Two gefördert: StockTicker, TinyURL Creator, Copy Plain Text, Extension Uninstaller, Lorem Ipsum Content Generator, OpenDownload, Open Long URLs, Search Plugins und Secure Password Generator.

Im Rahmen der eigenen Extension-Entwicklung überlegt man, dem Firmenchef zufolge, Anti-Viren-Software in Firefox zu integrieren.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren18
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:00 Uhr Sony 40 Zoll Fernseher (Full HD, Triple Tuner)
Sony 40 Zoll Fernseher (Full HD, Triple Tuner)
Original Amazon-Preis
371,31
Im Preisvergleich ab
349,00
Blitzangebot-Preis
309,00
Ersparnis zu Amazon 17% oder 62,31

Tipp einsenden