Microsoft will sich mehr an Wikipedia orientieren

Microsoft möchte sich in Zukunft bei seiner Enzyklopädie Encarta stärker an Wikipedia orientieren. Aaron Patterson, Programm Manager im MSN-Encarta-Team hat angekündigt, in Zukunft mehr auf die Beiträge von Usern zu setzen.

Mithilfe einer engagierten, großen Community möchte Microsoft Vorschläge und Änderungen für Encarta-Artikel bekommen und die Enzyklopädie zu einer großen Referenz-Quelle ausbauen. Bereits in der aktuellen Beta-Version der Encarta ist ein Link „edit this article“ enthalten, außerdem lassen sich Artikel auch kommentieren – eine Registrierung ist dafür nicht notwendig.

Während bei Wikipedia die Änderungen gleich sofort übernommen werden, müssen neue Encarta-Beiträge zunächst von MSN Mitarbeitern freigeschalten werden – das kann laut Microsoft durchaus mehrere Wochen dauern.

Weiterhin führt Microsoft den Dienst „Encarta Answers“ ein, hier sollen (auch deutsche) Experten die Fragen der Nutzer beantworten.

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren28
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
40,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Beliebte Wikipedia Downloads

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden