Google: Satellitenkarten und erweiterte Videosuche

Wirtschaft & Firmen Google hat heute seine Videosuche um die Möglichkeit nach vom Internetpublikum bereitgestellte Heimvideos zu durchsuchen. Man will damit dem Trend Rechnung tragen selbst kurze Videofilme für das Internet aufzunehmen. Bisher wurden nur Clips und andere Inhalte von Fernsehstationen indexiert. Details sollen in den nächsten Tagen bekannt gegeben werden.

Heute wurde ausserdem der Google Maps Dienst um Satellitenkarten erweitert. Der Dienst steht zwar nur für die USA zur Verfügung, könnte aber durchaus einen Blick wert sein. Die Satellitenfotos können frei gezoomt und bewegt werden und basieren offenbar auf dem Material, das Google durch den Aufkauf des Satellitenbild-Dienstes Keyhole erworben hatte.

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bis zu -80% auf Mobilfunktarife
Bis zu -80% auf Mobilfunktarife
Original Amazon-Preis
4,70
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
3,00
Ersparnis zu Amazon 36% oder 1,70

Tipp einsenden