Mehr Nutzer zahlen für kostenpflichtige Inhalte

Immer mehr User sind bereit kostenpflichtige Software per Internet zu downloaden - dieses Ergebnis zieht der Branchenverband BITKOM in einer heute veröffentlichten Einschätzung des European Information Technology Observatory (EITO).

Die Ergebnisse beziehen sich dabei ausschließlich auf die Umsätze von kostenpflichtigen Angeboten. Bereits im vergangenen Jahr stieg der Umsatz um 105 %, nach EITO-Einschätzung wird das Wachstum dieses Jahr um 137 Prozent auf fast 500 Millionen Euro steigen - in zwei Jahren soll die Marke von 1 Milliarde Euro durchbrochen werden.

Aktuell geben die deutschen mit 187 Millionen Euro am meisten für Video-Inhalte aus. „Hier macht sich vor allem die gestiegene Zahl der Breitband-Anschlüsse bemerkbar, die das schnelle Herunterladen großer Dateien überhaupt erst ermöglichen“, sagte BITKOM-Geschäftsführer Bernhard Rohleder.

Nach den Video-Inhalten geben die Nutzer 156 Millionen Euro für die Text- und Bildinformationen aus, allein mit letzterem soll 2008 bereits 1 Milliarde Euro Umsatz gemacht werden. Nach Meinung von Rohleder geht die Zeit der kostenlosen Inhalte dem Ende entgegen, dafür wird aber gleichzeitig die Qualität der Angebote steigen.

Die Musik-Dienste liegen momentan mit über 30 Millionen Euro noch zurück, hier sieht EITO in den nächsten Jahren aber ebenfalls ein sehr großes Wachstumspotenzial.

Link: bitkom.org

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden