Mozilla verschärft PopUp-Blocker im Firefox

Asa Dotzler, Entwickler bei der Mozilla Foundation, berichtet in seinem Blog mit dem passenden Titel „say goodbye (again) to pop-ups!“ (Sag erneut Goodbye zu Pop-Ups) von einem verbesserten Popup-Blocker für den Browser Firefox.

Einige Werbeunternehmen wie z.B. Fastclick haben Möglichkeiten gefunden um den bisherigen Blocker zu umgehen, dazu reicht es aus ein Werbefenster per Plug-In zu starten. Ein Patch soll dies nun verhindern indem er einige verstecke Einstellungen des Browsers ändert - so wird zum Beispiel der Wert „privacy.popups.disable_from_plugins“ auf 2 gestellt um keine Pop-Ups über PlugIns zu erlauben. Selbstverständlich können User auch in Zukunft für einzelne Seiten (wie z.B. WinFuture :-)) PopUps erlauben.

Der Patch steht als Vorabversion zum Download bereit, Feedback können Tester an asa@mozilla.org senden.

Download: Pop-Ups Must Die! extension (3,86 Kb)

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren43
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden