Sicherheitslücke in Trillian IM Software

Internet & Webdienste CNet News berichtet heute von einer neuen potentiellen Sicherheitslücke, die in der Trillian Software gefunden wurde. Trillian ist eine Instant Messaging (IM) Software der besonderen Art. Sie unterstützt nicht nur ein Chat-Netzwerk sondern mehrere und ist daher bei vielen Anwendern sehr beliebt. Die jetzt entdeckte, potentielle Sicherheitslücke würde einem Angreifer ermöglichen, auf dem Zielsystem ausgeführte Programme und Dienste zu beenden. Sogar von der Übernahme der vollständigen Kontrolle über das System wird geredet.

Scott Werndorfer, CEO von Trillian, spielte die Bedrohung durch diese Lücke herunter und betonte, dass ein Angreifer erst einmal eine veränderte IM-Software erstellen müsste, dann eine Nachricht an einen Anwender schicken müsste, die wiederum von dem Anwender erst angenommen werden muss, bevor er von der Sicherheitslücke profitieren kann.

Werndorfer versprach jedoch, dass bereits in der nächsten Version von Trillian ein Patch enthalten sei, das diese Lücke schließt. In der Zwischenzeit rät er die Anwender zu erhöhter Vorsicht bei der Annahme von Nachrichten und Dateien von Unbekannten.

Quelle: Aunty Spam's Net Patrol
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren37
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
699,99
Im Preisvergleich ab
699,00
Blitzangebot-Preis
599,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 100,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden