Biometrische Reisepässe - Russland zieht nach

Nach Bereichten russicher Medien wird Russland ab kommendem Jahr biometrische Reisepässe einführen. Dies soll der russiche Präsident Wladimir Wladimirowitsch Putin beschlossen haben. Bis Ende 2006 sollen dann alle derzeitigen Reisepässe eingezogen und durch neue biometrische Reisepässe ersetzt werden. Neben Reisepässen soll dies auch für Visa geschehen. Auf dem Chip des Dokumentes sind, neben der allgemeinen Angaben zur Person, auch ein Digitalfoto und Fingerabdrücke des Inhabers abgespeichert.

Jedoch ist dieser Schritt auch in Russland nicht unumstritten. Neben der generellen Bedenken von Datenschützern, sollte nicht unerwähnt bleiben, dass ein Reisepass dann, statt bisher umgerechnet 8,60 US-Dollar, bis zu 90 Dollar kostet.

Und genau hier liegt das Problem. Viele Russen werden sich den Pass daher gar nicht leisten können, denn das Bruttosozialprodukt pro Einwohner und Jahr lag bspw. 2002 bei 2130 Dollar. Zudem ist die Einkommensverteilung ungleichmäßig.

Die russiche Regierung hat für die Umstellung bzw. Einführung umgerechnet 2 Milliarden Dollar veranschlagt.

Viele Staaten, allen voran die Vereinigen Staaten von Amerika, erhoffen sich von der Einführung biometrischer Reisepässe bessere Terrorabwehr und einen verbesserten Schutz der nationalen Grenzen. Doch dies ist höchst umstritten und in den Augen vieler Datenschützer überwiegen die Nachteile.

Quelle: heise
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:20 Uhr Kans Externer Akku 2 Anschlüsse 20000mah Power Bank für iPhone, iPad, iTouch, Andriod Phone und weiteren
Kans Externer Akku 2 Anschlüsse 20000mah Power Bank für iPhone, iPad, iTouch, Andriod Phone und weiteren
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
19,98
Ersparnis zu Amazon 33% oder 10,01
Im WinFuture Preisvergleich
Derzeit keine Angebote im Preisvergleich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden