Apples DRM-Schutz erneut ausgehebelt

Runde 3 im Kampf Apple gegen Johansen: Nachdem der Norwege Jon Lech Johanson Apples iTunes DRM-Schutz knackte schloss Apple bekanntlich gestern diese Lücke. Seit heute gibt es eine neue Version des PyMusique Clienten, mit diesem der DRM-Schutz erneut umgangen werden kann.

Diese Version steht scheinbar nur für Linux zur Verfügung und funktioniert problemlos mit Apples neuester iTunes Version 4.7. Allerdings ist die Seite vermutlich wegen des Ansturms aktuell nur sehr schwer und teilweise garnicht Aufrufbar. 

Jetzt sollte man gespannt sein was Apple diesmal unternehmen wird, der Musikindustrie dürften diese Geschehnisse alles andere als Gefallen.

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren49
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:25 Uhr MEDION MD 87559 Internetradios mit 2,4 Zoll TFT Farb-Display
MEDION MD 87559 Internetradios mit 2,4 Zoll TFT Farb-Display
Original Amazon-Preis
79,98
Im Preisvergleich ab
79,95
Blitzangebot-Preis
59,99
Ersparnis zu Amazon 25% oder 19,99

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Das iPhone 7 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden