Apple unterbindet DRM-Umgehung im Music Store

Apple hat am Montag bekanntgegeben, dass die Lücke zum Entfernen des DRM-Schutzes in seinem Music Store geschlossen wurde. Mit dem Tool "PyMusique" war es möglich Titel ohne den Schutz herunterzuladen.

Apple gab an, dass alle Kunden nun auf die neueste Version von iTunes upgraden müssen, mit dieser Version ist es für PyMusique nicht mehr möglich den DRM-Schutz zu umgehen. "Die Sicherheits-Lücke im iTunes Musik-Speicher, welche vor kurzem ausgenutzt wurde, hat zur Folge dass wir Musik jetzt nur noch an iTunes Nutzer mit Version 4.7 verkaufen können. Die Kunden, welche eine ältere Version nutzen (etwa 15%) müssen nun upgraden, um weiterhin Lieder herunterladen zu können", so ein Sprecher von Apple.

Der Programmierer des Tools, Jon Lech Johansen, hat dazu noch keinen Kommentar abgegeben.

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:05 Uhr Samsung S27E330H 68,6 cm (27 Zoll) Monitor (HDMI, 1ms Reaktionszeit, 1920 x 1080 Pixel)Samsung S27E330H 68,6 cm (27 Zoll) Monitor (HDMI, 1ms Reaktionszeit, 1920 x 1080 Pixel)
Original Amazon-Preis
177,00
Im Preisvergleich ab
169,90
Blitzangebot-Preis
139,00
Ersparnis zu Amazon 21% oder 38

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden