US-Regierung soll Patches als erstes bekommen

Microsoft Wie Reuters berichtet, soll Microsoft in Zukunft Patches für kritische Sicherheitslücken als erstes an US-Regierung und US-Einrichtungen verteilen. Im Rahmen eines Planes, der später in diesem Jahr in Kraft tritt, soll beispielsweise die U.S. Air Force Patches für kritische Sicherheitslücken in Windows bis zu einem Monat vor allen anderen bekommen. Nach Informationen des Wall Street Journals, wird die US-Heimatschutzbehörde (U.S. Department for Homeland Security) sowohl für die Verteilung der Patches, als auch für die Verteilung der nötigen Informationen zu den Patches verantwortlich sein.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren53
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:05 Uhr musegear finder II (PARENT)
musegear finder II (PARENT)
Original Amazon-Preis
28,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
20,99
Ersparnis zu Amazon 28% oder 8
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden