Erster MMS-Virus gefährdet Smartphones

Telefonie SimWorks und F-Secure melden ersten Handy Virus "CommWarrior", der sich wohl über MMS verbreitet. Die bisherigen Schädlinge wie zum Beispiel "Cabir" konnten sich nicht so gut verbreiten, da sie ein Handy mit Bluetooth brauchten um andere Handys in unmittelbarer Nähe infizieren zu können. Mit der Verbreitung via MMS haben die Handyviren eine andere Dimension erreicht und sind somit vergleichbar mit E-Mail Schädlingen. Der Virus befällt wohl in der derzeitigen Form vor allem Smartphones mit Symbian OS Serie 60. Die Nokia Handys wie zum Beispiel 6600, 6630 und 3650 sind zurzeit betroffen. Wie auch bei den E-Mail Viren, sucht sich der Virus zufällig Telefonnummern aus den Adressbüchern der Smartphones aus und verschickt sich danach selbst via MMS. Der Schädling hat dafür 20 unterschiedliche Text Meldungen zur Verfügung, wo zum Beispiel ein Software Update von Symbian angeboten und vorgetäuscht wird. Der Virus muss nach wie vor, von seinem Empfänger akzeptiert und installiert werden.

Bis jetzt ist noch kein direkter Schaden am Smartphone System zu verzeichnen. Ein indirekter "Schaden" ist dann nur bei der nächsten Rechnung erkennbar. "Bei einem durchschnittlichen Preis einer MMS von 0,25 bis 1,00 US-Dollar könnte CommWarrior für jeden, der das Pech hat, infiziert zu werden, teuer zu stehen kommen. Da der Virus unbemerkt im Hintergrund arbeitet, kann es einige Zeit dauern, bevor der Nutzer potenziell hunderte von CommWarrior verschickte MMS bemerkt", so Aaron Davidson, Geschäftsführer bei SimWorks.

Der Ursprung des Virus wird in Russland vermutet, da russische Textfragmente im Virus enthalten sind. "Nicht für Hirntote" so lautet wohl die ungefähre Übersetzung dieses Textes, dies berichteten die Sicherheitsexperten in dem Weblog. Außerdem scheint der Virus ein Art schläfern Funktion zu haben, sodass er nicht sofort auf dem infizierten Gerät auffällt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren49
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
559,99
Im Preisvergleich ab
529,00
Blitzangebot-Preis
499,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 60,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden