Neue Variante des MSN Messenger Wurmes Bropia

Internet & Webdienste Knapp einem Monat nachdem sich der Bropia-Wurm erstmals über den MSN Messenger verbreitete ist nun eine neue Version des Schädlings aufgetaucht. Während sich die alte Variante als exe-Datei selbstständig verschickte versendet die nun aufgetauchte Version lediglich den Text "omg this is funny" und einen Hyperlink zu einer Datei mit dem namen cute.pif. Die Message wird wie bereits beim Vorgänger sofort versendet wenn ein Kontakt seinen Status ändert. Klickt ein User nun diesen Link an und öffnet die Datei wird der Rechner infiziert. Wer solch eine Message bekommt sollte umgehend den Absender informieren und ihm mitteilen dass er mit dem Wurm infiziert ist.

Wurde der Rechner infiziert und man nutzt für die Kommunikation einen alternativen Clienten wie z.B. Trillian geht keine Gefahr aus, der Wurm verbreitet sich nur direkt über den MSN Messenger. Alle Anti-Virenhersteller haben ihre Signaturen bereits aktualisiert und der Schädling sollte problemlos erkannt werden.

Link: Microsoft Sicherheits-Portal.

Vielen Dank an unseren treuen Leser simcard für das Einsenden dieser Meldung.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden