Intel setzt voll auf CPUs mit zwei und mehr Kernen

Hardware Bis zum Ende des Jahres 2006 sollen Dual Core Prozessoren 85 Prozent Anteil an Intels Serversparte und 70 Prozent des Umsatzes in Sachen Desktop CPUs ausmachen. Der Name Pentium 4 soll bis dahin ebenfalls aus der Welt geschafft werden und durch die neuen Dual Core Chips mit Namen "Pentium D" ersetzt werden. Erst im Februar hatte Intel seine erste 64-Bit Desktop CPU vorgestellt, indem man die 600er Serie startete. Die ersten Pentium D mit mehreren Kernen sollen in der zweiten Jahreshälfte erscheinen und sollen als Nachfolger des Pentium 4 das 945 Express Chipset benötigen. Genaue Angaben über die Geschwindigkeiten wollte Intel während der Präsentation auf seinem Developer Forum nicht machen.

Der "Cousin" des Pentium D, der Dual Core Pentium 4 Extreme Edition 840, soll mit relativ langsamen 3,2 GHz, 800 MHz FSB und jeweils einem Megabyte Cache für jeden Kern eingeführt werden. Diese CPU soll dann angeblich bis zu zwei Mal so schnell sein, wie ein 3,73 GHz Prozessor mit nur einem Kern. Im Gegensatz zum Pentium D soll der Chip dann auch HyperThreading unterstützen. Der 840 soll Intels 955X ("Lakeport") Chipsatz verwenden und über zwei PCI-Express Steckplätze verfügen, sowie bis zu acht Gigabyte RAM verwalten können.

Die Pentium M Reihe soll in den ersten Monaten des Jahres 2006 mit zwei Kernen ausgestattet werden - dann wird es neben "Yonah" auch noch Versionen mit einem einzelnen Kern geben. Für Server sollen, wie erwartet, ebenfalls erst ab Frühjahr 2006 doppelkernige Xeon-CPUs verfügbar sein. Im selben Jahr sollen dann weitere Server-Prozessoren wie "Paxville" (90nm) und "Tulsa" (65nm) auf den Markt kommen. Erst später soll dann der "Whitefield" genannte Chip kommen und sich mit dem Itanium einen Chipsatz teilen. Was den Itanium betrifft, so wird es ebenfalls 2006 den doppelkernigen "Montvale" geben und in der Zeit darauf einen Prozessor mit noch mehr Kernen namens "Tukwila".
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren51
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Vera F. Birkenbihl - Kopfspiele Teil 1
Vera F. Birkenbihl - Kopfspiele Teil 1
Original Amazon-Preis
24,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,97
Ersparnis zu Amazon 48% oder 12,02
Nur bei Amazon erhältlich

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden