Microsoft gibt zu WINE von Updates auszuschliessen

Microsoft Eine Sprecherin bestätigte vorgestern, dass das neue Tool, welches im Rahmen des Windows Genuine Advantage (WGA) Programm zur Echtheitsprüfung von Microsoft Produkten eingesetzt wird, WINE-Benutzer identifiziert (wir berichteten), sodass tatsächlich nur Anwender, die eine Version von Windows installiert haben in der Lage sind Updates und AddOns herunterzuladen. "Da WINE die populärste Software zum Emulieren einer Windows-Umgebung ist, wurde sie als erste dieser Art für das WGA getestet", sagte ein Sprecher von MS. "Microsoft wird Benutzern von Emulatoren keine urheberrechtlich geschützten Windows Systemdateien zur Verfügung stellen."

Der Sprecher ließ weiterhin verlauten, dass Anwender, die weder WindowsXP noch Windows 2000 einsetzen, Office-Updates immer noch über die Office Update Webseite beziehen könnten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren41
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Vera F. Birkenbihl - Führungskräfteseminar
Vera F. Birkenbihl - Führungskräfteseminar
Original Amazon-Preis
69,98
Im Preisvergleich ab
61,99
Blitzangebot-Preis
35,00
Ersparnis zu Amazon 50% oder 34,98

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden