Microsoft betraut externen Manager mit Longhorn

Microsoft Wie nun bekannt wurde, hat der Software Konzern Microsoft die Leitung des Longhorn Projektes dem außenstehenden Manager Michael Sievert übertragen. Das Sievert diesen Posten nun besetzt, ist sehr ungewöhnlich für den Großkonzern, da bisher ähnliche Posten immer langjährigen Mitarbeitern übertragen wurden. Sievert hat bisher für den Mobilfunkbetreiber AT&T Wireless als Marketing Chef gearbeitet. Der Positionswechsel von Tom Button zu Micheal Sievert würde jedoch keinerlei Auswirkungen auf die Entwicklung oder den Veröffentlichungstermin von Longhorn nach sich ziehen, so Microsoft. Microsoft gab ebenfalls bekannt, dass erste Beta- bzw. Vorschau- Versionen bereits an ihre Partner ausgeliefert worden seien. Man ginge von daher von einer Veröffentlichung des neuen Betriebssystems im nächsten Jahr (2006) aus. Brachenkenner gehen jedoch eher von einem Veröffentlichungstermin im Jahr 2007 aus. Eine erste Beta-Version soll im Juli diesen Jahren einem öffentlichen Beta-Test unterzogen werden.

Der Konzern teilte gestern in Redmond mit, dass sich Tom Button aus familiären Gründen vorerst aus der Management Position zurück gezogen habe, jedoch zu einem späteren Zeitpunkt zu Microsoft zurückehren würde, würde dann aber eine anderen Position besetzen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren24
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden