Microsoft klagt israelischen Spammer an

Microsoft Microsoft hat einen israelischen Spammer vor einem Gericht in Tel Aviv auf Schadensersatz verklagt. Er sein einer der führenden Versender von unerwünschten Werbemails gewesen und habe pro Tag circa eine Million solcher Spam-Nachrichten über Hotmail versandt. Microsoft fordert in der Anklage die Zahlung von umgerechnet 440.000 Euro Schadensersatz. Unterzeichnet der Spammer jedoch eine Unterlassungserklärung, so will Microsoft die Anklage zurückziehen.

Quelle: heute.de

Vielen Dank an swissboy für den Hinweis!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:50 Uhr LESHP Tragbare Mini-Kamera mit Videofunktion, 1280P
LESHP Tragbare Mini-Kamera mit Videofunktion, 1280P
Original Amazon-Preis
13,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
11,89
Ersparnis zu Amazon 15% oder 2,10
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden