WINE-User werden von MS-Updates ausgeschlossen

Software Wie die amerikanischen Kollegen von BetaNews berichten, hat die Ankündigung des "Windows Genuine Advantage"-Programms (WGA) durch Microsoft, eine Welle der Entrüstung bei Open-Source Anwendern ausgelöst. WGA soll in der zweiten Jahreshälfte 2005 zur Voraussetzung werden, wenn Endanwender Updates für Microsoft Software beziehen wollen. Der Kunde muß dann ein Programm ausführen, das die Echtheit seiner Programme überprüft - sonst bekommt man keinen Zugang zu Windows Update oder Microsofts Update Center.

Der Grund für die Aufregung unter den Anwendern und Autoren freier Software liegt darin, daß das Überprüfungsprogramm eine spezielle Funktion enthält, die nach Windows-Emulatoren wie WINE sucht. Leo Puoti, Entwickler von WINE, sagte dazu, daß Microsoft eine spezielle Funktion implementiert habe, "die für das Erkennen von WINE gedacht ist."

"Ich habe herausgefunden, daß GenuineCheck.exe mit einem Aufruf der RegOpenKeyExA()-Funktion den Schlüssel HKLMSOFTWARE WineWineConfig überprüft. Wenn der Schlüssel vorhanden ist, taucht eine Fehlermeldung auf." Das Programm beendet sich dann nach Angaben von Puoti automatisch.

Bisher hat Microsoft nicht direkt auf diese Vorwürfe reagiert, liess aber verlauten, daß man eben Kunden belohnen will, die voll lizensierte Windows-Versionen verwenden - und eben nicht die Benutzer anderer Betriebssysteme, zu denen im Prinzip auch Emulatoren wie WINE gehören.

Die Sorge der Open-Source Gemeinde geht nun in die Richtung, daß es nicht mehr möglich sein wird, legal erworbene Versionen von Office und anderen Programmen auf den neuesten Stand zu bringen. Bisher kann man Office auch unter Linux installieren, mit Hilfe von Crossover Office, ohne eine Windows-Lizenz zu benötigen. Zur Zeit ist es noch ohne Probleme möglich Updates für Office zu beziehen und diese unter Linux zu verwenden. Im Januar hatte Microsoft aber mitgeteilt, daß man überlege auch Office und andere Programme in das WGA-Programm aufzunehmen.

Weitere Informationen: BetaNews.com Artikel
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren104
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:15 Uhr Mini PC - CSL PC on a Stick / Win 10 - Silent HDMI-Stick mit Intel QuadCore CPU 1833MHz, 32GB SSD, Intel HD Graphics, WLAN, USB, HDMI, microSD, Bluetooth, Windows 10 Home
Mini PC - CSL PC on a Stick / Win 10 - Silent HDMI-Stick mit Intel QuadCore CPU 1833MHz, 32GB SSD, Intel HD Graphics, WLAN, USB, HDMI, microSD, Bluetooth, Windows 10 Home
Original Amazon-Preis
129
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 30
Im WinFuture Preisvergleich
Derzeit keine Angebote im Preisvergleich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden