Microsoft sorgt sich um den Internet Explorer

Microsoft Microsoft hat sich erst kürzlich mit den engsten Partnern in einer Webkonferenz über Wege unterhalten, wie man den Internet Explorer verbessern und das Vertrauen der Kunden in den Browser wiederherstellen kann. Grund für die Einberufung dieses Krisenstabs ist das zunehmende Abwandern der Anwender zu anderen Browsern. Gerade alternative Browser, allen voran Firefox, profitieren von dem sinkenden Vertrauen der Anwender auf den Internet Explorer.

Auch wenn noch keine genauen Ansätze zur Lösung dieses "Problems" bekannt sind, so ist es dennoch ziemlich sicher, dass man bei Microsoft vor allem versucht, die Sicherheitsprobleme schneller zu beseitigen bzw. ganz zu verbannen.

Doch genau das wird das schwierigste sein. Denn eine neue Version des Internet Explorers wird es nicht mehr vor Longhorn geben, wobei sich hier die Frage stellt, ob der Zug dann nicht schon abgefahren ist.

Es mag aber auch ein technischer Grund sein, weshalb es keinen neuen IE vor Longhorn geben wird. Der Internet Explorer ist so fest in das System verankert, dass man ihn nur durch mit einem Service Pack erneuern könnte, weil eine Vielzahl von Dateien und Komponenten von einer Erneuerung betroffen wäre. Dennoch, einige bei Microsoft schließen auch das nicht mehr aus und prüfen schon die Durchführbarkeit eines neuen Service Packs für Windows XP.

Das letzte Service Pack für Windows XP war im Sommer letzten Jahres, fast ein Jahr später als geplant, mit vielen sicherheitsrelevanten Neuerungen freigegeben worden. Auch damals wurde schon über einen "neuen IE" diskutiert. Inzwischen wissen wir, dass es nicht so kam.

Quelle: eWeek

Vielen Dank an swissboy für den Hinweis!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren97
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:15 Uhr Microsoft Office 365 Home 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) + WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Microsoft Office 365 Home 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) + WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
97,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
79,98
Ersparnis zu Amazon 18% oder 18
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden