McAfee Wi-FiScan untersucht WLAN-Netzwerke

Software McAfee hat einen neuen kostenlosen Service im Angebot. Mithilfe von McAfees Wi-FiScan lassen sich drahtlose Netzwerke auf ihre Verwundbarkeit untersuchen. Wie McAfee selbst sagt, soll das Tool Probleme in der Konfiguration des Netzwerkes finden und dann die entsprechenden Lösungen zur Behebung der Probleme vorschlagen. Da McAfee Wi-FiScan ist ein ActiveX-Steuerelement ist, kann man nur mit dem Internet Explorer bzw. mit Browsern, die die gleiche Engine verwenden, den Test durchführen.

Die Software erkennt neben fehlerhafter Konfiguration auch sog. "twin"-Netzwerke. Dabei handelt es sich um WLAN-Netzwerke mit einem Access Point, der zwar wie ein normaler konfiguriert ist und sich auch so verhält, dessen Hauptzweck jedoch das Anlocken von Usern ist um Phishing oder ähnliches zu betreiben.

Auch wenn es sich hierbei um einen Service handelt, bei dem keine Registrierung etc. nötg ist, so ist es zwar anonym, jedoch nicht frei von Datenspeicherung. Das Tool sendet während des Testens Informationen an McAfee zur Produktverbesserung.

Download: McAfee Wi-FiScan

Vielen Dank an swissboy für den Hinweis!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:25 Uhr 1byone Schallplattenspieler riemengetriebener Bluetooth Plattenspieler1byone Schallplattenspieler riemengetriebener Bluetooth Plattenspieler
Original Amazon-Preis
60,99
Im Preisvergleich ab
60,99
Blitzangebot-Preis
47,79
Ersparnis zu Amazon 22% oder 13,20
Im WinFuture Preisvergleich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden