T-Online bereits zu 88 Prozent übernommen

Wirtschaft & Firmen Als bekannt gegeben wurde, dass die Deutsche Telekom ihre Internettochter T-Online übernehmen wird, war man sich sicher, dass die Dreiviertelmehrheit erreicht werden würde. Diese Mehrheit ist nötig, um die Übernahme des Tochterunternehmens im Alleingang durchzuführen.

Da nun die Telekom sogar 88% an T-Online hält, kann man davon ausgehen, dass einige Kleinanleger noch in letzter Minute vom Angebot der Deutschen Telekom Gebrauch gemacht haben.

Die Aktionäre erhielten für ihre T-Online Aktien, für welche sie beim Börsengang 27 Euro zahlen mussten, nun 8,99 Euro pro Aktie. Kleinanleger, die ihre Aktien nicht an die Deutsche Telekom verkauft haben, können von einem Umtauschrecht der T-Online Aktien in Deutsche Telekom Aktien Gebrauch machen.

Quelle: Futurezone

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren28
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden