Filesharer aus Frankreich zu Geldstrafe verurteilt

Internet & Webdienste Erstmals wurde in unserem Nachbarland Frankreich ein Tauschbörsennutzer für das Anbieten von über 10.000 Musiktiteln zu einer Geldstrafe verurteilt. Der 28-jährige Lehrer muss 10.000 Euro Schadensersatz zahlen und trägt die Prozesskosten in Höhe von 2.400 Euro. Eine Geldstrafe in Höhe von 3000 Euro wurde zur Bewährung ausgesetzt. Die Musikindustrie ist natürlich sehr froh über dieses Urteil, da man darauf alle zukünftigen Aktionen aufbauen kann. Dennoch wäre eine höhere Strafe möglich gewesen: Laut Gesetzt steht in Frankreich auf diese Tat eine Gefängnisstrafe von bis zu drei Jahren sowie eine Geldstrafe bis 300.000 Euro.

Quelle: heise.de
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden