iPod bei Microsoft-Mitarbeitern sehr beliebt

Microsoft Mehr als 80% der Mitarbeiter von Microsoft in Redmond, die einen portablen Musikplayer besitzen, besitzen einen iPod des Konkurrenzunternehmens Apple. Das sind mehr als 16000 iPods bei den derzeit 25000 Angestellten in und um Redmond. Da die Zahl jedoch stetig steigt wird berichtet, dass einige leitende Angestellte bereits ihre Mitarbeiter via E-Mail vor dem Kauf von iPods warnen. Doch auch wenn Microsoft selbst gar kein mit dem iPod vergleichbares Produkt herstellt, so ist man dennoch sehr besorgt über diese Entwicklung, da viele Online-Shops (wie Napster, Musicmatch und Wal-Mart) das WMA-Format des Software-Giganten verwenden und auch viele Hardwarehersteller (wie Creative Technology, Rio und Sony) ihre Produkte auf dieses Format spezifiziert haben.

Sowohl mit auf dem Markt für portable Musikabspielgeräte ist Apple mit dem iPod führend, als auch bei den Onlineshops für Musik mit iTunes. Laut Angaben des Unternehmens beherrsche man mit iPod 65% und iTunes 70% des Marktes.

Doch Microsoft steht auf diesem Gebiet mit dem Rücken an der Wand. Denn wenn nicht mal mehr die Mitarbeiter die eigenen Produkte kaufen, wie sieht es erst dann auf dem Markt aus?

Es hat in Redmond schon solche Ausmaße angenommen, dass einige Mitarbeiter jetzt die markanten weißen Kopfhörer durch handelsübliche ausgetauscht haben um ihren iPod zu verstecken.

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren43
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden