Neue Würmer: Fake MS-Mail und T-Com Rechnung

Internet & Webdienste Mal wieder sind neue Viren im Umlauf. Neben etwas abgeänderten MyDoom- und Bagle-Viren, versuchen zwei andere Würmer, den Anwender mit gefälschten E-Mail Nachrichten von T-Com und Microsoft zur Ausführung der Dateianhänge zu bringen. Der Trojaner Vidlo.H täuscht eine Nachricht von der Deutschen Telekom vor. Diese gefälschten Mails tragen als Absender "Rechnung-Online@t-com.net" und haben als Betreff "Rechnung Online Monat Februar 2005". Dieser Trojaner ist für Anwender mit Windows 9x, ME. NT, 2000, XP und Windows Server 2003 schädlich. Wird der Dateianhang ausgeführt, so versucht der Trojaner den eigentlichen schädlichen Teil aus dem Internet zu laden und diesen dann zu installieren. Dabei setzt er sich in den Autostart, damit er beim nächsten Systemstart automatisch wieder gestartet wird.

Ein weiterer Schädling ist der als Windowsupdate.rar bekannte Trojaner. Er verteilt sich über gefälschte Sicherheitsmeldungen von Microsoft. Diese Mails tragen den Betreff "MS Windows/Critical Error" und haben die Datei "WindowsUpdate.rar" als Anhang. In dieser befindet sich eine Anwendung, die wenn sie gestartet wird, den PC mit dem Trojaner infiziert.
Hinweis: Microsoft verschickt nie Sicherheitspatches via Mail. Microsoft verschickt lediglich Hinweise über neue Patches, doch diese können dann auch nur via Windows Update heruntergeladen werden und sind nicht als Anhang in einer Mail dabei.

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden