Update für 3DMark03, 3DMark05 und PCMark04

Software Die finnische Firma FutureMark, Schmiede der wohl bekanntesten Benchmark-Tests unserer Zeit, hat heute gleich drei Patches für drei verschiedene Benchmarks veröffentlicht. Die zwischen 2.8MB und 5.2MB großen Dateien, welche einzeln von unserem Server gedownloadet werden können, bringen unter anderem Unterstützung für neue Hardware sowie Bugfixes für bekannte Probleme. 3DMark03, welches bis dato in der Version 3.5 verfügbar war, wird nun auf 3.6 geupdated. Folgende Änderungen ergeben sich durch das Einspielen des Patches:

Patch für 3DMark03:
  • Support für aktuelle Grafikkarten und CPUs
  • Verwendung der Entech-Bibliothek zum Erkennen der Grafikkartentaktrate
  • Behebung aller bekannten Bugs
  • Gefälschte Ergebnisse werden nun geblockt
  • Am Benchmark-Test selbst wurden keine Veränderung vorgenommen

Download: 3DMark03_v360_patch.exe (5.27Mb)


Der zweite Patch betrifft FutureMarks aktuellsten Benchmak, den 3DMark05. Hier wird von 1.1. auf 1.2 upgedated. 3DMark05 wurde ursprünglich am 29. Sepetmber 2004 veröffentlicht und steht in zwei Versionen zur Verfügung. Die Pro-Version von 3DMark05 kostet 19,95 Dollar und bietet im Vergleich zur kostenlosen Variante den so genannten Online Result Browser (ORB), mit dem man sein Ergebnis bei Futuremark speichern und mit zahlreichen Systemen auf der ganzen Welt vergleichen kann. Außerdem lassen sich die Resultate der einzelnen Tests in Diagrammen darstellen und nach Excel exportieren, um sie dann ausgiebig zu analysieren.

Folgende Erneuerungen haben es in dieses Update geschafft:

Patch für 3DMark05:
  • Die GeForceFX Serie benutzt nun standardmäßig VS2.a
  • Kompatibilität gegenüber Grafikkraten mit 128MB VRAM Speicher (bei Anti-Aliasing)
  • Zahlreichen Fixes am "Image Quality Tools"
  • Verwendung der Entech-Bibliothek zum Erkennen der Grafikkartentaktrate
  • Gefälschte Ergebnisse werden nun geblockt
  • Behebung aller bekannten Bugs
  • Am Benchmark-Test selbst wurden keine Veränderung vorgenommen

Download: 3DMark05_v120_patch.exe (3.21Mb)


Der Dritte im Bunde ist der PCMark04. PCMark04 wurde ursprünglich am 25. November 2003 veröffentlicht. Das Testprogramm misst die Gesamt-Performance eines PC-Systems. In der Standard-Version durchläuft das Tool zehn Benchmarks, die am Ende einen aussagekräftigen Wert liefern sollen. Sieben dieser Tests laufen als Einzeltests ab, die anderen drei simulieren parallel laufende Programme. Die kostenpflichtige Variante kennt bis zu 70 Einzeltests, die Profis gezielte Analysen bestimmter Komponenten eines Systems ermöglichen sollen.

Der gut 3 MB große Patch updated von Version 1.2 auf 1.3 und nimmt folgende Änderungen vor:

Patch für PCMark04:
  • Support für aktuelle Grafikkarten und CPUs
  • Verwendung der Entech-Bibliothek zum Erkennen der Grafikkartentaktrate
  • Behebung aller bekannten Bugs
  • Gefälschte Ergebnisse werden nun geblockt
  • Am Benchmark-Test selbst wurden keine Veränderung vorgenommen

Download: PCMark04_v130_patch.exe (2.87Mb)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
41,99
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden