HP: Regionalcodes für Druckerpatronen

Wirtschaft & Firmen Was bei DVD-Filmen schon längst Standard ist, hält nun, wenn es nach dem Unternehmen Hewlett Packard geht, auch bei Druckerpatronen Einzug. Bereits im Sommer letzten Jahres hatte man bei HP begonnen Druckerpatronen mit einem Regionalcode zu versehen.

Somit können beispielsweise Druckerpatronen welche günstig in den Vereinigten Staaten eingekauft wurden nicht in Druckern die auf dem europäischen Markt im Umlauf sind verwendet werden. Eine integrierte Software erkennt die Druckerpatrone als nicht Regionskonform und verweigert dadurch den Dienst.

Dies nimmt den europäischen Käufern vor allem die Möglichkeit vom schwachen Dollar zu profitieren.

Quelle: Futurezone

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren94
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:40 Uhr Seagate Backup Plus Slim, 2TB, externe tragbare Festplatte inkl. Backup-Software, USB 3.0, PC & MAC & PS4 (STDR2000201)
Seagate Backup Plus Slim, 2TB, externe tragbare Festplatte inkl. Backup-Software, USB 3.0, PC & MAC & PS4 (STDR2000201)
Original Amazon-Preis
89,99
Im Preisvergleich ab
88,39
Blitzangebot-Preis
79,90
Ersparnis zu Amazon 11% oder 10,09

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden