Stiftung Warentest: Windows Firewall genügt nicht

Internet & Webdienste In einer neuen Studie haben die Tester von Stiftung Warentest eine Reihe von Sicherheitsprodukten getestet. Neben Virenschutzsoftware wurden einige der, gerade von Sicherheitsexperten häufig kritisierten, Personal Firewalls getestet. Sieger mit 800 erkannten Viren ist Kaspersky Anti-Virus Personal 5.0. Das Programm, welches für €37 erworben werden kann, entdeckte im Test gerade mal einen Virus nicht.

Andere Produkte wie die Software von Norman oder ZoneLabs fanden weniger als 500 Schädlinge. Auch wenn die Tester dies immer noch als "vernünftig" einstuften, so ist deren Schutzfunktion gerade für Anwender, die viel im Internet surfen, nicht ausreichend.

Ähnlich sieht das Ergebnis der Tester für die Windows Firewall (im Service Pack 2 für Windows XP integriert) aus. Hier rieten die Tester, die Windows Firewall durch die "Agnitum Outpost Firewall Pro 2.5" (rund €40) zu ersetzen.

Bei den Komplettlösungen siegte das "G-Data AntiVirenKit 2005 Internet Security" (Kaufpreis: €53).

Quelle: silicon.de
Da Diskussionen zum Thema "Firewall" und "Antiviren"-Software immer im Kommentarbereich ausufern und immer die gleichen, stupiden "Chorgesänge" dazu abgelassen werden, finden Meinungen und Empfehlungen zu diesem Thema ab sofort im WF-Forum statt!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr Panasonic EW1031S Elektrische Schallzahnbürste
Panasonic EW1031S Elektrische Schallzahnbürste
Original Amazon-Preis
44,60
Im Preisvergleich ab
39,90
Blitzangebot-Preis
32,99
Ersparnis zu Amazon 26% oder 11,61

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden