Neue MyDoom-Variante im Umlauf

Internet & Webdienste Am Wochenende tauchte, mehrere Monate nach der letzten Variante des Computervirus MyDoom, eine neue Variante auf. Die neue Variante, bekannt als MyDoom-AI (alias MyDoom-AE) verteilt sich via E-Mail Nachrichten. Einige, der von der neuen Variante des MyDoom-Virus verschickten Nachrichten, enthalten pornografische Bilder. Jedoch versuchen alle den Anwender auf die gleiche Weise zur Ausführung des Dateianhangs zu bekommen - sie behaupten, im Dateianhang sei eine Kennwort für eine Seite mit pornografischen Inhalten.

In der Tat enthält der Dateianhang aber bössartigen Code, der Schutzsoftware deaktiviert und versucht mit dem infizierten andere Computer mit DoS und anderen Attacken anzugreifen.

Auch wenn sich die neue Variante bei weitem nicht so schnell verbreitet wie die vorherigen Varianten, so ist es trotzdem eine schlechte Nachricht und man kann davon ausgehen, dass innerhalb der nächsten Zeit weitere Varianten des MyDoom-Virus folgen könnten.

Von dem ursprünglichen MyDoom-Virus, der im Januar 2004 entdeckt wurde, sind bis jetzt 30 mehr oder weniger größer modifizierte Varianten im Internet aufgetaucht.

Quelle: The Register

Vielen Dank an leatherrebel für den Hinweis!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 Uhr AudioAffairs TV-Soundstand mit Bluetooth & integriertem Subwoofer
AudioAffairs TV-Soundstand mit Bluetooth & integriertem Subwoofer
Original Amazon-Preis
109,95
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
89,95
Ersparnis zu Amazon 18% oder 20

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden