Koepi's XviD Codec 1.1.0 - erste Betaversion

Software Vor langer Zeit war der DivX-Codec noch OpenSource. Doch die Programmierer wollten damit Geld verdienen und entwickelten den Code nur noch allein weiter. Einer kleinen Gruppe gefiel das überhaupt nicht, weshalb sie den letzten OpenSource-Code weiterentwickelten. Nachdem vor wenigen Tagen die stabile Version 1.0.3 veröffentlicht wurde, begannen jetzt die Arbeiten an der neuen Version 1.1.0. Das erste Ergebnis in Form einer Beta steht zum Download bereit.

Changelog für Version 1.1.0 Beta 1:
  • {core}: Rate-Distortion mode decision for bvops.
  • {core}: Two new postprocessing functions, brightness and deringing.
  • {core}: VBV support in 2pass mode
  • {core}: Overal encoder speedup, especially for b-frames and all vhq modes.
  • {core}: Overal speedup of the decoder, merging decoding steps together in order to save significant memory bandwidth, enabled mmx qpel support that was misteriously disabled in 1.0.x. All optimizations could lead to a 25% speedup, and something closer to 12% in average.
  • {core}: Fixes to the CBR/ABR rate controller, it should work much better with bvops now.
  • {core}: Fix to the 2pass2 code that could cause doubling the overflow.
  • {dshow}: Support for brightness control.
  • {vfw}: Many small improvements.

Download: Koepi's XviD Codec 1.1.0 Beta
Homepage: http://www.koepi.org/
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:55 Uhr MEDION LIFE MD 80025 Digital Radio mit Bluetooth-Funktion und DAB+ (UKW, AUX Eingang, USB) , braun
MEDION LIFE MD 80025 Digital Radio mit Bluetooth-Funktion und DAB+ (UKW, AUX Eingang, USB) , braun
Original Amazon-Preis
79,98
Im Preisvergleich ab
79,99
Blitzangebot-Preis
59,99
Ersparnis zu Amazon 25% oder 19,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden